Sportliche Partner und Spielgemeinschaften

logo tvg

 

... in progress

BHV Logo Header

Im Regionalkonzept des DOSB spielt der Handballstandort Großwallstadt eine wesentliche Rolle. Die TVG-Juniorenakademie ist Landesleistungszentrum des BHV und DHB-Schwerpunktsportart im männlichen Bereich. In Großwallstadt finden wöchentlich auch die DHB-Stützpunktrainings statt, zu denen alle DHB-Kader der Region  eingeladen werden.  Die TVG –Juniorenakademie ist die höchste Stufe der Pyramide der BHV-Talentförderung mit  Bezirksstützpunkten, den Landesstützpunkten und den Elitetrainingszentren. Die TVG-Juniorenteams nehmen am BHV-Spielbetrieb teil. Durch Zusammenführung von Elitespielern, die teilweise im Internat wohnen, soll ,durch qualifiziertes Training, jeder Spieler sein Leistungsoptimum erreichen. Individuelles Training nach der DHB- Rahmentrainingskonzeption, aber auch Athletik- und Präventivtraining sind wichtige Trainingselemente. Durch die enge Kooperation in der Talentförderung konnte der BHV mit einer Reihe von TVG Junioren als einziger Landesverband 5 mal hintereinander die Länderpokalendrunde erreichen und 2012 den DHB-Länderpokal gewinnen. Seit Jahren haben viele TVG-Junioren über die BHV- und DHB-Kader den Sprung in den Leistungsbereich geschafft, haben deutsche Jugendmeisterschaften und internationale Titel gewonnen oder sind  A-Nationalspieler geworden.    

HBRU

 

Die Sportstiftung Handball Region Untermain hat es sich zur Aufgabe gemacht junge Handballtalente und den Handballsport in der Region Untermain zu fördern. Neben dem Projekt Verein und Schule, in dem Schüler ab der Grundschule, gemeinsam mit den örtlichen Vereinen, für den Handballsport begeistert werden sollen, ist die Förderung junger Handballtalente über die TVG Junioren Akademie dabei ein Hauptanliegen.

TuspoObernburg large

Zweitspielrecht in Obernburg

 

Einige Talente der Akademie erhalten durch das Zweitspielrecht beim Landesligisten die Anschlussförderung, die sie auf ihrem weiteren sportlichen Weg brauchen und viel Spielpraxis. Die Tuspo bekommt technische Fähigkeiten und jede Menge Talent. Eine richtige win-win-Situation für beide Vereine und beide Seiten sind sehr zufrieden mit dieser Entwicklung.