02 Mär

Main Echo: Rene Ingram für die USA im Einsatz

Keeper der Bundesliga-A-Jugend der TVG-Junioren-Akademie ist gleich für zwei Auswahlteams nominiert

 

Re­ne In­gram, Tor­hü­ter bei der Bun­des­li­ga-A-Ju­gend der TVG-Ju­nio­ren-Aka­de­mie, nimmt mit der U 21 vom Team USA an der WM-Qua­li­fi­ka­ti­on in Pa­ra­gu­ay teil. Das 17-jäh­ri­ge Ta­lent mit dop­pel­ter Staats­bür­ger­schaft hat nach dem Ge­winn der nor­da­me­ri­ka­ni­schen IHF-Trophäe im Au­gust 2016 nun ei­ne Ein­la­dung zum in­ter­kon­ti­nen­ta­len IHF-Cup, den PANAM-Spie­len, er­hal­ten.

 

Es geht um das WM-Ticket
Vom 18. bis zum 26. März soll der Keeper in Asuncion (Paraguay) mithelfen, eines der drei begehrten Tickets für die WM im Juli 2017 in Algerien zu holen. »Da Handball in den USA im Vergleich jedoch noch eine Randsportart ist, holen die Verantwortlichen für wichtige Spiele wie eine WM-Qualifikation gerne zur Unterstützung Akteure aus den Top-Ligen in Europa«, erklärt Ingram seine Nominierung. Dass er mit seiner guten Leistung im Verein und mit seiner ausgezeichneten Siebenmeter-Statistik Woche für Woche punktet, freut den Physikstudenten der TU Darmstadt. Ingram bereitet sich bereits jetzt neben dem täglichen Training und Studium akribisch per Videoanalyse auf das Turnier vor. »Ich freue mich sehr darauf und bin stolz, für die USA spielen zu dürfen«, sagt der Jugendspieler. Hilfreich für seine Entwicklung ist sicher, dass er ein Zweitspielrecht beim Drittligisten TV Großwallstadt hat und oft mit der ersten Mannschaft unter Heiko Karrer und Torhüter-Trainer Sigi Roch trainiert. »Dadurch konnte ich im Aktiven-Bereich bereits Erfahrung sammeln. Da fliegen einem die Bälle schon ganz anders um die Ohren als in der A-Jugend Bundesliga, wo sie ja auch nicht ohne sind«, grinst Ingram.


Ende April geht es für ihn dann noch mit der U 19 ins Trainingslager nach Chicago und von dort zur U 19-WM-Qualifikation in Chile.


»Hatten keine andere Wahl«
»Legendär« betitelt das Team USA die Nominierung von Ingram für beide Auswahlmannschaften. Coach Mark Ortega sagt: »Bei der gezeigten Leistung hatten wir gar keine andere Wahl. Rene ist ein Spieler, der richtig gefordert werden muss und dann zur Höchstleistung aufläuft.«


Klappt alles wie geplant, geht es für den Youngster im Juli mit der U 21 zur WM nach Algerien und im August mit der U 19 zur WM nach Georgien.

 

Margot Staab

Nächstes Spiel der A-Jugend Bundesliga


Aktuell keine Spiele geplant!

Nächstes Spiel der B1-Jugend Bayernliga


Aktuell keine Spiele geplant!

Nächstes Spiel der B2-Jugend LL Nord


Aktuell keine Spiele geplant!

Unsere Geburtstagskinder

Leonard Löffler
... wird in 9 Tagen am 05. Juli 2017
18 Jahre alt
(* 05.07.1999)
Die TVG Junioren Akademie gratuliert recht herzlich!
Hannes Rucht
... wird in 9 Tagen am 05. Juli 2017
18 Jahre alt
(* 05.07.1999)
Die TVG Junioren Akademie gratuliert recht herzlich!
Paul Hüttmann
... wird in 9 Tagen am 05. Juli 2017
16 Jahre alt
(* 05.07.2001)
Die TVG Junioren Akademie gratuliert recht herzlich!