24 Jan

Unsere A-Jugend verliert erneut gegen Gelnhausen

Auch im Rückspiel konnten sich die TVG Junioren nicht gegen den TV Gelnhausen durchsetzen.


Gelnhausen spielte in den ersten 15 Minuten schnell aus eine aggresiven 6:0 Abwehr heraus und fand so im eweiterten Tempogegenstoß immer wieder Löcher in der TVG Abwehr.

Beim Stand von 9:5 für Gelnhausen nahm André Seitz eine Auszeit und stellte den Rückraum im Angriff und die Abwehr um.

Diese Maßnahme brachte den gewünschten Erfolg und die TVG Junioren konnten den 4 Tore Rückstand bis zur Halbzeit in eine 13:15 Führung umwandeln.

Nach der Halbzeit konnte man aber nicht an die zweiten 15 Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen, mangelndes Rückzugverhalten, technische Fehler, Abschlussschwäche bei den Torwürfen verwandelten die Gastgeber die Halbzeitführung leider in eine 30:28 Niederlage.

Hervorzuheben bleibt die kämpferrische Einstellung der TVG Junioren, die nach den ersten 15 Minuten gestimmt hat, und die starke Torhüterleistung von Robert Tschuri, der in der Enphase zwei Siebenmeter und zwei hundertprozentige Torchancen von Gelnhausen vereitelte und so die TVG Junioren im Spiel hielt.

 

Fazit des Spiels: Schnell abhaken und an die guten Leistungen der Saison anknüpfen.

 

Es spielten: Finn Zecher (TW), Robert Tschuri (TW), Christos Erifopoulus 10/3, Jan Fegert 6, Michael Meyer-Ricks 4, Leon David 2, Darien Holler 2, Thomas Keck 1, Niklas Zengel 1, Joshua Osifo 1, Paul Hüttmann 1, Ketil Horn, Dominik Sucic