18 Sep

TVG-Junioren in Torlaune entführen beide Punkte aus Rheinhessen

Sportfreunde Budenheim - TVG Junioren 27:39 (12:20)

Nahtlos knüpften die Unterfranken am Samstagabend in Budenheim an die konzentrierte Leistung der Vorwoche an. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit hoher Schlagzahl an Angriffsaktionen. Entsprechend hoch war die Torausbeute, wobei unser Team den deutlich besseren Start hatte und bereits nach 15 Minuten einen stattlichen 10:5 Vorsprung herausspielte. Mit engagierter Angriffs-, Abwehr- und Torhüterleistung zeigte das Team früh, dass es die Punkte heute mit nach Großwallstadt nehmen wird. Besonders Treffsicher zeigte sich in der Phase die Rückraumachse mit Christos Erifopoulos, Thomas Keck und Michael Meyer-Ricks. Über 17:10 (25.) wurde die Führung kontinuierlich zum 20:12 Halbzeitstand ausgebaut.

Trainer André Seitz forderte für die zweite Halbzeit von seinem Team weiterhin konsequenten und konzentrierten Handball. Er nutzte zudem die Möglichkeit dem gesamten Kader mit ausgiebigen Spielanteilen zum Einsatz zu bringen. Bis Mitte der zweiten Hälfte setzte das Team die Vorgaben gut um und baute den Vorsprung weiter aus (28:18, 43.). Dann jedoch wurde es etwas zu wild und nachlässig. Man lud Budenheim zu einigen leichten Ballgewinnen und schnellen Gegenstößen ein. Dass diese ohne wesentliche Auswirkungen blieben hatten wir in der Phase Joshua Löffelmann, der nun im Kasten der Wallstädter stand, zu verdanken. Innerhalb von 10 Minuten konnte er nicht weniger als vier freie Würfe bei Tempogegenstößen spektakulär entschärfen. Coach Seitz war das aber zu viel und er unterbrach das Spiel gleich zweimal kurz hintereinander mit Team-Time-Out, um wieder Ordnung ins Spiel seiner Mannen zu bringen.
Die Schlussphase gestaltete sich dann ausgeglichen. Auf TVG-Seite prägte Kreisläufer Darien Holler die letzten Minuten, in denen er sich kraftvoll durchsetzte und fünf seiner heute insgesamt sechs Treffer erzielte.

Mit der optimalen Ausbeute von zwei Siegen nach den ersten beiden Spielen sehen sich unsere Junioren an der Tabellenspitze der Bundesliga Staffel Ost. Den Platz an der Sonne gilt es nun im ersten Spitzenspiel der Saison zu verteidigen, wenn am nächsten Sonntag der ebenfalls mit zwei Siegen gestartete TV Gelnhausen seine Visitenkarte im Großwallstädter Sportpark abgeben wird. Spielbeginn ist am 24.09.2017 um 14.00 Uhr. Team und Betreuer freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

Es spielten für unsere TVG Junioren:
Finn Zecher, Joshua Löffelmann; Christos Erifopoulos (11/4), Darien Holler (6), Thomas Keck (4), Michael Meyer-Ricks (4), Niklas Zengel (3), Luis Hönninger (3), Jan Fegert (2), Leon David (2), Niels Jäger (2), Leo Fornoff (1), Joshua Osifo (1/1), Jannik Wadel
Trainer: André Seitz; Betreuer: Rudi Frank, Thomas Zecher,

Spielverlauf:
1:0 (1.), 4:6 (7.), 4:9 (13.), 6:12 (19.), 10:16(25.), 12:20 (30.) – Halbzeitstand
14:23 (34.), 18:28 (43.), 22:33 (49.), 25:36 (57.), 27:39 (60.)  - Endstand
7m: TVG 5/5; Budenheim 9/7
Zeitstrafen: TVG 4; Budenheim 4