28 Mär

B1-Junioren siegen zum Saisonabschluss in Friedberg

Sonntag 26.03.2017

TSV Friedberg - TVG Junioren 18:30 (7:17)

Trainer Rudi Frank erwartete von seiner Mannschaft eine konzentrierte Leistung beim Tabellenschlusslicht in der Augsburger Nachbarschaft, deren Team sich hauptsächlich aus Spielern des jüngeren B-Jugend-Jahrgangs zusammensetzt. Nach kurzer Anlaufphase (2:2, 5 min.) gelang dies auch. Im Abwehrverband zeigte sich die Mannschaft engagiert und kompakt. Mit dem bekannt schnellen Spiel nach vorne und acht Treffern in Folge zogen die Junioren rasch auf 10:2 davon und ließen früh keinen Zweifel aufkommen, dass die Punkte im letzten Saisonspiel mit nach Unterfranken gehen. Besonders Paul Hüttmann zeigte sich sowohl über die Außenposition, im Tempogegenstoß als auch von der Strafwurf-Line treffsicher und war mit insgesamt 7 Treffern heute unser Top-Scorer.

Mit der komfortablen 17:7 Pausen-Führung im Rücken nutze Coach Frank die zweite Hälfte, um kräftig zu wechseln und allen Spielern umfassende Spielanteile zu gewähren. In Hinblick auf die im April startenden Qualifikationsrunden für die Spielzeit 2017/18 nutzten die Spieler des Jahrgangs 2001 die gebotene Gelegenheit, um sich mit engagierten Leistungen für kommende Aufgaben zu empfehlen. Aber auch für die älteren Spieler war es nach der verpassten Meisterschaft ein versöhnlicher Abschluss in der B-Jugend. Viele haben bereits Einsätze in der A-Jugend Bundesliga zu verzeichnen und rücken nun auch altersbedingt in das erneut qualifizierte A-Junioren-Team auf, wo sie sich nächste Saison in der Bundesliga auf höchstem Niveau messen und weiterentwickeln werden.

 

Es spielten für unsere TVG Junioren:Joshua Löffelmann, Robert Tschuri, Finn Zecher; Paul Hüttmann (7/4), Christos Erifopoulos (5), Joshua Osifo (5), Leo Fornoff (4), Leon Ulrich (3), Simon Rödel (2), Darien Holler (2), Benjamin Stöver (1), Ketil Horn (1), Brian Neubauer

Trainer: Rudi Frank; Betreuer Devin Ugur