28 Mär

A-Jugend: Klimpke lässt den TVG verzweifeln

Aus dem Main Echo:

Starker Auftritt des U 19-Nationaltorhüters beim 36:25-Erfolg von Dutenhofen/Münchholzhausen

Männ­li­che A-Ju­gend, Bun­des­li­ga, Staf­fel Ost: TVG-Ju­nio­ren-Aka­de­mie - HSG Du­ten­ho­fen/Münch­holz­hau­sen 25:36 (9:18). - Noch im­mer oh­ne Tor­hü­ter Re­ne In­gram (WM-Qua­li für die USA) und auch oh­ne Tom Ra­ab und Leo­nard Löf­f­ler (Ab­i­tur­prü­fun­gen) muss­ten die TVG-Ju­nio­ren ge­gen die star­ken Gäs­te aus Du­ten­ho­fen und Münch­holz­hau­sen an­t­re­ten.

Der derzeitige Tabellenzweite zeigte von Anfang an, dass er nicht gewillt ist, die Punkte in Großwallstadt zu lassen. Die ersten zehn Minuten waren offen, danach setzte sich der Gegner mit einer offensiveren Deckung auf 9:4 (14.) ab. Und es war der U 19-Nationaltorhüter Till Klimpke, der den Unterschied ausmachte. 18 Paraden verzeichnete er bereits in Halbzeit eins, darunter drei Siebenmeter. Wenn das Glück schon fehlt, kommt auch noch Pech hinzu und so landeten einige Abpraller beim Gegner. Mit 9:18 ging es in die Pause und damit war bereits eine Entscheidung gefallen.

Kämpferisch alles gegeben
In der zweiten Hälfte wehrte sich der TVG vehement und versuchte, die Niederlage in Grenzen zu halten. Kämpferisch gaben die Jungs von Andreas Slowik alles, zeigten einen schönen Kempa-Trick, kamen über die zweite Welle. Doch die Achse Waldgenbach, Schreiber und Rüdiger im Zusammenspiel mit dem guten Torhüter Klimpke war einfach zu gut. »Dieses Quartett hat uns letztlich den Zahn gezogen«, so Slowik. Über 23:14, 27:18 und 30:19 zog die HSG einem ungefährdeten und letztlich verdienten 36:25-Erfolg entgegen. Nächste Woche sind die TVG-Junioren spielfrei, ehe es am 9. April zum letzten Saisonspiel zur TSG Friesenheim geht.


Margot Staab

TVG-Junioren-Akademie: Tschuri, Zecher, Bischof; Zengel, Bieger 4, Jusys 2, Dambach 1, Franke 5, Raab 5, David 2, Heinrich 5, Rucht, Keck 1, Holler.

Leon David

Großwallstadt, Sportpark: Handball A-Jugend-Bundesliga, TVG-Junioren-Akademie – HSG Dutenhofen/Münchholzhausen; am Ball Leon David (TVG). Foto: Stefan Gregor