09 Feb

A-Jugend: TVG-Junioren reisen nach Sachsen

Aus dem Main Echo:


Handball-Jugend: Ziel: Hinspielsieg wiederholen

Hand­ball, männ­li­che A-Ju­gend Bun­des­li­ga, Staf­fel Ost (17. Spiel­tag): TV Geln­hau­sen - ThSV Ei­se­nach, JSG Leu­ters­hau­sen/ Hed­des­heim - SC DHfK Leip­zig, HSG Hoch­heim/Wi­cker - TV Hüt­ten­berg, HSG Ha­nau - HSG Du­ten­ho­fen/Münch­holz­hau­sen, NSG EHV/Ni­ckel­hüt­te Aue - TVG-Ju­nio­ren-Aka­de­mie (Sonn­tag, 16 Uhr), HSG VfR/Ein­tracht Wies­ba­den - TSG Frie­sen­heim.

Mit viel Spielfreude und variablen Spielzügen kamen die TVG-Junioren vergangene Woche gegen Leutershausen/ Heddesheim zu einem weiteren Erfolg. Mit derzeit 22:10 Punkten stehen sie auf dem guten dritten Platz hinter den Spitzenteams aus Leipzig und Dutenhofen/Münchholzhausen, die seit Wochen unangefochten im Gleichschritt (29:1 Punkte) die Tabelle anführen.

Slowik warnt
Am Sonntag geht es für die TVG-Junioren von Trainer Andreas Slowik zum Auswärtsspiel nach Sachsen. Beim NSG EHV/ Nickelhütte Aue soll der souveräne Hinspielsieg (37:23) möglichst wiederholt werden. Doch Trainer Slowik warnt vor Aue: »Die haben sich bisher unter Wert verkauft. In Bestbesetzung ist das ein sehr starkes und wurfgewaltiges Team mit flexiblen Abwehrvarianten.« Wenn aber seine Mannschaft wieder mit der Konsequenz agiert wie zuletzt, sollte ein Sieg möglich sein.

Margot Staab