13 Dez

Michael Spatz wird Kopf der TVG-Junioren-Akademie

Spatz 

In der Mitgliederversammlung am 10.12.21016 wurde TVG Spieler Michael Spatz  zum 1. Vorsitzenden der TVG-Junioren-Akademie gewählt. Mit Michael Spatz übernimmt eine neue Generation Handballer Verantwortung im Handball-Leistungszentrum. Spatz, der den Vorsitz von Vorgänger Manfred Hofmann übernimmt, steht aufgrund seines langen Engagements in der Bundesliga und aktuell im vorwärtsstrebenden 3.Ligateam des TVG für die Region und den Leistungssport.

Michael Spatz: „Ich will mich viel um die Rahmenbedingungen der Akademie kümmern, damit dauerhaft viele junge, leistungsbereite Talente die Chance erhalten , einmal Handball auf Bundesliganiveau spielen zu können. Ich weiß um die Verantwortung, schließlich hat das HBLZ Großwallstadt dem Deutschen Handball im Januar in Polen zum Europameister,  weil die Nationalspieler Andreas Wolff, Yannick Kohlbacher, Erik Schmid und Carsten Lichtlein in Großwallstadt aus- bzw. fortgebildet wurden. Das HBLZ ist damit mit Abstand das erfolgreichste Leistungszentrum in Deutschland, so Spatz weiter.

Mit Michael Spatz haben wir einen Sympathieträger für den Handball in der Region, ein Leitbild für den Leistungssport und aufgrund seiner Spielstärke ein Vorbild für die Jugend gewonnen. Michael hat in der vergangen Saison Rang fünf der Torschützenlisten in der 1. Bundesliga erreicht. Das soll unsere Talente anspornen und damit auch die strategischen Ziele des HBLZ unterstützen, sagt Walter Klug, 2. Vorsitzender der TVG-Junioren-Akademie. Da Michael Spatz auch die sportliche Leitung übernimmt,  ist auch die gute Zusammenarbeit mit dem seit August in der Akademie tätigen Jugendkoordinator, Rudi Frank, wichtig. Michael Spatz: Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Rudi Frank.

HBLZ/ TVG Juniorenakademie haben große Ziele,  um die Spitzenstellung  in Deutschland trotz wachsender Konkurrenz zu halten und auszubauen. Ausgehend von einer Stärken- und Schwächenanalyse werden derzeit in drei Projekten Verbesserungspotentiale und Innovationen umgesetzt.