06 Nov

Sichtung TVG-Junioren am 31.10.2017

Gestern war es soweit. 18 Junge Handballathleten folgten dem Ruf der TVG JUNIOREN AKADEMIE und haben an der Talentsichtung der Jahrgänge 2001-2005 teilgenommen. Es kamen junge Talente aus dem Bundesgebiet von Seesen (Hannover), Koblenz, Budenheim über Nürnberg bis Freiburg zu uns nach Nordbayern und wie auch aus der Region von Dreieich, Erbach, Groß-Umstadt, Griesheim, Kirch Brombach, Stockstadt, Beerfurth und Hösbach ins Jugend-Handball-Leistungszentrum.

Beginnend bei der Koordination über Athletik bis hin zu den individuellen Fähigkeiten wurden alle Schwerpunkte abgefragt. Natürlich kam auch das Training in der Kleingruppe und der Spielfähigkeit zum Tragen. Zum Schluss wurde in jeweils altersgerechten Teams noch im 6 gegen 6 gespielt. 

Ein sportgerechtes Mittagessen gab es in der Wohngemeinschaft der Akademie. Dieses wurde von den beiden FSJlerinnen zubereitet. Hier nutzten alle Spieler die Gelegenheit sich anzuschauen, wie die Jungs der TVG-Junioren in der Spieler-Wohngemeinschaft leben.

Nach der Pause stand unser aktueller U17-Nationaltorwart Finn Zecher in einer Fragerunde Rede und Antwort, in der sowohl das Sportliche als auch das Pädagogische Konzept der TVG Junioren AKADEMIE vom Jugendkoordinator Rudi Frank und dem Pädagogischen Leiter André Seitz vorgestellt wurde.

Ein Großes Dankeschön geht noch an die Firma Sand und die Firma Klenk, die uns Sichtungsshirts gesponsert haben sowie an REWE Großwallstadt, der die Sportler mit frischem Obst versorgte. 

Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung und wir haben viele junge talentierte Spieler gesehen, von denen wir hoffentlich den einen oder anderen bald in der Akademie begrüßen wollen.